Menu

Psychotherapie fachgebunden – Freiburg i. Br.

Die neue fachgebundene Zusatzweiterbildung Psychotherapie ist im Vergleich zur alten Zusatzbezeichnung Psychotherapie vom Inhalt und Umfang deutlich reduziert worden (z. B. kein Psychiatriejahr, kein zweites therapeutisches Verfahren). Dadurch wird der Erwerb dieser Zusatzweiterbildung in begrenztem zeitlichem und finanziellem Umfang für viele Ärzte möglich. Die Weiterbildung in fachgebundener Psychotherapie – neben einer Arbeit als Facharzt/-ärztin – baut auf den Grundkenntnissen und Fertigkeiten, die in den Kursen zur Psychosomatischen Grundversorgung erworben wurden, auf. Ziel ist der Erwerb einer eigenen psychotherapeutischen Kompetenz in der Diagnostik und Therapie psychischer und psychosomatischer Störungen und Probleme, wie sie in dem jeweiligen Fachgebiet auftreten. Informationen zu den geforderten Inhalten laut der Ärztekammer Baden Württemberg finden Sie unter: www.aerztekammer-bw.de/30/09/zusatzwb/wbo36.pdf Bitte beachten Sie, dass nicht in jedem Bundesland dieselben Inhalte gefordert sind. Bitte erkundigen Sie sich daher vorher bei Ihrer zuständigen Ärztekammer nach den geforderten Inhalten in Ihrem Bundesland im Rahmen dieser Zusatzweiterbildung.

Weitere Informationen

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Weiterbildungsbüro
Hauptstraße 8
79104 Freiburg
T +49 761 270-65150
F +49 761 270-68000
E  weiterbildung.psychosomatik@uniklinik-freiburg.de
www.psychosomatik-weiterbildung.de