Menu

Hamburg

Curriculum Psychosomatische Grundversorgung
Ein Kurs für Frauenärztinnen und FrauenärztePsychosomatische Frauenheilkunde und Geburtshilfe 

Die Psychosomatische Grundversorgung ist ein wichtiger Bestandteil der ärztlichen Tätigkeit. Sie ist inzwischen in die Facharztausbildung der Gynäkologen integriert und ermöglicht den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten die Abrechnung der Ziffern 35100 und 35110 EBM 2000plus.

Der Kurs beinhaltet die geforderten 20 Stunden Theorie und 30 Stunden Einübung verbaler Interventionstechniken und Gesprächsführung.Die 30 Stunden fallbezogene Selbsterfahrung („Balintgruppenarbeit“) finden regelmäßig in meiner Praxis statt. Informationen dazu entnehmen Sie bitte meiner Homepage.

Die Ermächtigung der Ärztekammer Hamburg und die Anerkennung durch die Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Frauenheilkunde und Geburtshilfe liegen für den Kurs vor.

Inhalte

Teil 1

  • Einführung
  • Psychopathologie und Neurosenlehre
  • Psychosomatische Aspekte: Endokrinologie, Kinderwunsch, Dysmenorrhoe, PMS
    Verbale Interventionstechniken

Teil 2

  • Psychotherapieverfahren
  • Psychosomatische Aspekte: Pränatalmedizin, Schwangerschaft, Geburt, Postpartalzeit
  • Verbale Interventionstechniken

Teil 3

  • Arztzentrierte Aspekte: z. B. Burnout-Syndrom
  • Psychosomatische Aspekte: Onkologie, Unterbauch und Urogenitaltrakt, Sexualität, Essstörungen, Perimenopause
  • Verbale Interventionstechniken

Flyer zum Download

Termine

Frühjahrskurs 2017
13.– 14.01.2017
10. – 11.02.2017
24. – 25.03.2017

Herbstkurs 2017
01. – 02.09.2017
13. – 14.10.2017
17. – 18.11.2017

freitags und samstags jeweils 9.00 – 19.00 Uhr

Preis
895,00 Euro für den gesamten Kurs

Leitung und Referenten
Dr. phil. Almut Dorn
Gynäkologische Psychosomatik
Diplom-Psychologin, Psychotherapeutin für Verhaltenstherapie, Hypnotherapie, Gesprächstherapie, Traumatherapie, Dozententätigkeit

Dr. med. Dorothea Kimmich-Laux
Fachärztin für Frauenheilkunde
Frauenärztliche Grundversorgung, Sexualmedizinische Beratung, Schwangerenbetreuung, psychoonkologische Betreuung nach Krebserkrankung, Betreuung psychisch belasteter Frauen in Schwangerschaft und postnataler Zeit

Dr. med. Emine Cetin
Fachärztin für Frauenheilkunde
Pränatale Diagnostik, DEGUM II, Betreuung von Migrantinnen

Ort und Kontakt
Praxisräume Dr. Almut Dorn
Beselerstraße 8
22607 Hamburg

T +49 4088 169903
+49 4088 169904

Anmeldung

E info@almutdorn.de
www.almutdorn.de