skip to Main Content
Menu

DGPFG-Rundbrief
1/2018 Nr. 55

Juni 2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Psychosomatik fühlt sich gut an – auch die DGPFG fühlt sich gut an:

Solide, kontinuierliche und konstruktive Vorstandsarbeit, ein erweiterter aktiver Beirat, viel auch poli­tische Wahrnehmung im Innen und Außen und trotzdem: Wir werden nicht mehr, eher weniger. Unsere Anliegen und Ausrichtungen haben kein Alleinstellungsmerkmal und trotz viel Vernetzung und Kooperationsarbeit: Wir bleiben wohl ein eigenständiger Verein (mit allen Vor- und Nachteilen), der sich immer wieder neu ausrichten muss in einer Zeit, in der biopsychosoziale Fragestellungen zuneh­men, sich aber auch viele Mitinteressenten und Bewerber finden.

Auch wenn wir mit der DGGG zukünftig lediglich in Kooperation und nicht unter einem Dach leben werden, wird uns diese Entwicklung weiter tragen und uns Möglichkeiten im Bereich der Aus- und Weiterbildung, aber auch der Wissenschaft eröffnen. Mit der Akademisierung des Hebammenberufes haben wir zudem die Chance, in der Ausbildung einer anderen Berufsgruppe psychosomatische Inhalte zu implementieren.

Ich hoffe, Sie konnten sich auch auf der Mitgliederversammlung in Berlin ein Bild von unserem guten Weg machen, der uns nächstes Jahr zu unserer 48. Jahrestagung nach München führen wird. Anschließend geht es wieder in den Osten (Jena), und schon jetzt sind wir zumindest in Gedanken bei unserer 50. Jahrestagung, die wir sicher zentral (Berlin oder Hamburg) im großen Stil ausrichten werden.

So scheint – zumindest für mich als Präsident – sowohl in der DGPFG als auch in diesem wunder­samen Frühjahr stets die Sonne.

Ihr

 

Dr. Wolf Lütje
Präsident der DGPFG

Inhalt

  • Vorstandsberatung im April 2018
  • 47. Jahrestagung der DGPFG – Rückblick
  • Ergebnisse der Evaluation der Tagung5
  • Preisträgerinnen 2018
  • Abstracts der ausgezeichneten Kurzvorträge
  • Jahrestagung der DGPFG 2019 in München
  • Neues Forum-Heft der BZgA
  • Neue Rubrik auf Homepage
  • Foren der DGPFG
  • Gemeinsame Sitzung Junges und Interdisziplinäres Forum in Berlin
  • Treffen des Jungen Forums in Heidelberg
  • Arbeitstreffen des Interdisziplinären Forums
  • Psychosomatische Grundversorgung bewährt sich bei Weiterbildungsordnung
  • Aufbaukurs Sexualmedizinische Grundversorgung
  • Leitlinienarbeit
  • Die DGPFG bezieht Stellung – Diskussion zum §219a
  • Pressemitteilung: Mehr Schwangerschaftsabbrüche?
  • Projekt Migrations- und kultursensible Gesundheitsversorgung
  • Neue Ehrenmitglieder der DGPFG vorgestellt – Ulrike Hauffe und Prof. Dietmar Richter
  • ISPOG-Kongress 2019
  • Wissenschaftliche Zeitschrift der ISPOG
  • Internationaler Hebammentag
  • Mehr Ausbildungs- und Studienplätze für Hebammen
  • AG GGUP – Mitgliederversammlung und Vorstandswahlen
  • Hilfetelefon „ Gewalt gegen Frauen“
  • BKiD – Aktuelle Entwicklungen
  • Aktuelles von der DGfS
  • Buchbesprechung: Filmpsychoanalyse
  • Buchbesprechung: Sexualität und Trauma
  • Buchbesprechung: Wie Geburtserfahrung unser Leben prägt
Back To Top