skip to Main Content
Menu

Dr. Andrea Hocke

Frauenärztin, Psychoonkologin, seit 2015 Leitung Gynäkologische Psychosomatik Zentrum für Geburtshilfe und Frauenheilkunde, Uniklinik Bonn.

Innerhalb der DGPFG Raum gefunden zu haben für das Thema interdisziplinäre Zusammenarbeit und interdisziplinärer Austausch, schätze ich sehr.

Als ich vor 4 Jahren die Leitung der Gynäkologischen Psychosomatik übernehmen durfte, war es für mich eine große Bestätigung und Freude, mit meinem langjährigen gynäkologischen Wissen die bekannten Krankheitsbilder nun auch psychosomatisch zu behandeln. Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt – und dies habe ich nur zu gerne von meiner Vorgängerin und Mentorin Frau Prof. Rohde übernommen – in der Behandlung und Betreuung von Frauen mit psychischen Erkrankungen in Schwangerschaft und Stillzeit. Für eine gute psychosomatische Versorgung dieser, aber auch aller anderen Frauen, die sich in der Gynäkologischen Psychosomatik in Bonn mit den unterschiedlichsten Fragestellungen vorstellen, ist in den meisten Fällen eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Hebammen, Ärzt*innen, Physiotherapeut*innen, Psycholog*innen und Psychotherapeut*innen unabdingbar.

Weitere Informationen zur Gynäkologischen Psychosomatik Bonn: https://www.gynaekologische-psychosomatik.de/

Podcast zum Thema Postpartale Depression: https://www.eltern.de/podcast/wenn-ein-baby-nicht-gluecklich-macht-postpartale-depressionen

Zu den Kontaktdaten

Back To Top