Menu

Vereinigung psychotherapeutisch tätiger Kassenärzte / VPK

Die 1991 gegründete VPK ist der Berufsverband der niedergelassenen psychotherapeutisch tätigen Ärztinnen und Ärzte; er vertritt „fachgruppen- und methodenübergreifend die Interessen aller psychotherapeutisch tätigen Vertragsärztinnen und Vertragsärzte bundesweit“.

www.vpk-info.de

Auf Initiative der VPK entstand der Dachverband Psychosomatik und ärztliche Psychotherapie in den somatischen Fachgebieten (DPÄP) mit dem Ziel der „Förderung der sprechenden Medizin in den körpernahen Disziplinen wie Allgemeinmedizin, Augenheilkunde, Gynäkologie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Innere Medizin, Kinder- und Jugendmedizin und Orthopädie“. Die DGPFG arbeitet in der DPÄP mit.

www.dpaep.de