skip to Main Content
  • News

Covid im sowohl als auch

Weil wir die Demut vor dem Großen verlernt haben,

macht uns das Kleine gerade ganz klein.

Aber eben auch nachdenklich.

Die Welt  hält inne

Klima, Krieg und Kapitalismus nehmen sich

oder bekommen eine Verschnaufpause.

Solidarität im neuen Gewand.

Globalität neu gedacht.

Quarantäne für Leib und Seele.

Und dann gibt es noch diese ganz kleinen Mutmachgeschichten:

Eine Frau im z.n. Sektio mit schlechten Erfahrungen und negativem familiärem Mindset besteht ursprünglich auf einem geplanten Kaiserschnitt. Sie kommt vorher mit eigenen Wehen. Gerade in Covidzeiten wird sie noch einmal auf die möglicherweise großen Vorteile einer vaginalen Geburt hingewiesen. Sie entscheidet sich selbstbestimmt gegen den Kaiserschnitt und entbindet allein (der Mann muss das 1. Kind versorgen) mit großer Hebammenunterstützung spontan. Ein seltener – gerade jetzt so erfreulicher- Glücksfall.

Ich wünsche ihnen

– ähnliche Erlebnisse

– Machbarkeit, richtige Entscheidungen und Pausen in schwierigen Zeiten

– dennoch Frohe Ostern

Bleiben sie gesund!

Herzlichen Gruß

Wolf Lütje

Back To Top